Termine 2023

Austausch der Smart Cities Südwest-Cluster in St.Wendel

Am 12.12.2023 waren wir zu Besuch bei unseren Smart City- KollegInnen in St.Wendel im Saarland. Die anderen Teams des Südwest-Clusters aus Kusel, Bitburg-Prüm, Mayen-Koblenz und Kaiserslautern waren ebenfalls vertreten.

An diesem Tag konnten wir uns einander wieder persönlich über den aktuellen Projektstand informieren und bildeten im Anschluss unsere Kernarbeitsgruppen zu den Themen Datenplattform und Beteiligung. Passend zur bevorstehenden Weihnachtszeit haben wir im Anschluss gemeinsam den St. Wendeler Weihnachtsmarkt besucht. 

Falls Sie noch weitere Informationen zu den Inhalten der interkommunalen Entwicklungsgemeinschaft "Südwest-Cluster"erhalten möchten, finden Sie hier einen Presseartikel zu dem Thema Datenplattform.



Smart Country Convention 2023

Auch in diesem Jahr waren wir vom 07.-09.11. auf der Smart Country Convention in Berlin, die sich rund um das Thema Digitalisierung in der Verwaltung dreht.

Über drei Tage wurde uns ein spannendes und abwechslungsreiches Programm geboten mit Impulsvorträgen, Workshops, Podiumsdiskussionen und den verschiedensten Ausstellenden aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und vielen mehr. Wir haben uns über die neuesten Technologien, Herausforderungen und Lösungsansätze in der Digitalisierung informiert, über kreative Beteiligungsformate und vieles mehr. Besonders wichtig ist bei der Messe ebenfalls die Vernetzung mit Dienstleistenden, möglichen Kooperationspartner*innen für unser Projekt und anderen Smart Cities aus ganz Deutschland. 

Mit frischen Ideen zurück in Linz freuen wir uns bereits auf die nächste Convention.

Kinderfest in St. Katharinen

Am 04.09.2023 haben wir am Kinderfest in St. Katharinen teilgenommen. Dadurch bot sich uns eine tolle Gelegenheit, einen digitalen Aspekt in die Veranstaltung einzubringen und unser Projekt vorzustellen.

An unserem Stand konnten Kinder auf spielerische Weise mit Hilfe von Blue-Bots Grundlagen der Programmierung erlernen und sich dabei in verschiedenen Techniken ausprobieren. Mit den kleinen Käfern haben sie Kühe auf dem Bauernhof besucht, Einkäufe in der Stadt erledigt und sich auf Schatzsuche begeben. Natürlich wurde der Schatz auch immer gefunden!

Ein großer Dank geht an die Dorfgemeinschaft St. Katharinen, die eine wirklich tolle und vielseitige Veranstaltung organisiert haben und unser Projekt unterstützen!



Austausch der Smart Cities Südwest- Cluster in Mayen-Koblenz

Am 19.07.2023 haben wir unsere Smart City- KollegInnen in Mayen-Koblenz besucht. Auch die anderen Teams des Südwest-Clusters aus Kusel, Bitburg-Prüm, St.Wendel und Kaiserslautern waren dabei.

Den Tag haben wir genutzt, um einander über den aktuellen Projektstand zu informieren und uns über die Themen Datenplattform und Partizipation intensiv auszutauschen. Das Team aus MYK hat uns zudem einen spannenden Einblick in einige Ihrer aktuellen Projekte und Maßnahmen geben können.

Im Anschluss haben wir noch einen kleinen Spaziergang über die Klimastraße in Koblenz gemacht, auf der verschiedene Smart City- Lösungen wie Parkraumüberwachung oder Anwendungen zur Luftreinhaltung und Sensoren zur Messung von Emissionen getestet werden. Begleitet wurden wir von Mitarbeitenden der evm und Mitarbeitenden des Kompetenzzentrums Innovation des Stadtwerke-Netzwerkes Thüga.

 

 

ExpertInnen-Workshop zur künftigen gesundheitlichen Versorgung in der Region Linz

Am 05.07.2023 haben wir gemeinsam mit Fach-und HausärztInnen über eine Konzeptentwicklung zur Sicherstellung der gesundheitlichen Versorgung in der Region Linz, bzw. der Kreisregion Neuwied gesprochen.

Dabei wurde über Möglichkeiten diskutiert, dem Mangel von HausärztInnen in der Region mit digitalen Lösungen zu begegnen. Neben ÄrztInnen nahmen VertreterInnen des Kreises Neuwied, der Stadt und der Verbandsgemeinde Linz sowie MitarbeiterInnen der Digitalen Modellregion Gesundheit Dreiländereck (DMGD) an der Veranstaltung vor Ort oder per Livestream teil.

Eine ausführliche Zusammenfassung des Gesprächs können Sie über folgenden Link der DMGD aufrufen: Konzepte der zukünftigen gesundheitlichen Versorgung: Expert*innen diskutieren in Linz - DMGD

Ein herzlicher Dank geht an die OrganisatorInnen sowie an alle Teilnehmenden, die an diesem Tag an der Weiterentwicklung möglicher Konzepte im Gesundheitswesen mitgewirkt haben. 

DIGITAL&MOBIL - Seniorentag Linz 2023

Am 01.07.2023 haben wir wieder an dem Seniorentag der Verbandsgmeinde Linz teilgenommen. Dieses Mal fand er unter dem Motto "DIGITIAL&MOBIL" statt.

Hier erhielten die BesucherInnen an Messeständen und bei Vorträgen Informationen zu digitalen und mobilen Angeboten, die sich insbesondere an ältere Menschen richten. Mit Beispielen aus der Praxis wurde unter anderem aufgezeigt, wie wichtig der Umgang mit digitalen Medien gerade im Alter sein kann aber auch, welche Gefahren darin bestehen.

Mit einer kleinen Umfrage wollten wir von den BesucherInnen in Erfahrung bringen, mit welchen Verkehrsmitteln sie sich in der Verbandsgmeinde fortbewegen, wie zufrieden sie mit dem Angebot sind und an welchen Stellen Sie einen Optimierungsbedarf sehen. Dabei entstanden interessante und aufschlussreiche Gespräche mit BürgerInnen und AkteurInnen der Region.

Ein großer Dank geht an die OrganisatorInnen des Seniorenbeirats der Verbandsgemeinde Linz. 

Workshop „Strategie und Maßnahmen im Gesundheitswesen“

Am 08.03.2023 haben wir in der Stadthalle Linz gemeinsam mit den Leistungserbringenden im Gesundheitswesen über mögliche Maßnahmen innerhalb unseres Handlungsfeldes Smartes Gesundheitswesen diskutiert.

Dabei wurde über den Ist- Zustand und die damit verbundenen Problematiken gesprochen, es wurden Herausforderungen thematisiert und über Ideen diskutiert. Darüber hinaus wurde eine mögliche Strategie für das Handlungsfeld vorgestellt.

Ziel des Workshops war neben der Konkretisierung von Maßnahmen für eine nachhaltige Gesundheitsversorung der Region Linz, Rahmenbedingungen für die Mitwirkung an diesen abzustimmen und Ansatzpunkte für Vernetzungsmöglichkeiten zu identifizieren. 

Wir bedanken uns bei den Teilnehmenden für diese spannende und gewinnbringende Diskussion und natürlich bei unseren ProjektpartnerInnen der Universität Koblenz für die super Vorbereitung!



Projekttag Zukunftsvisionen für eine Smarte Region Linz an der Robert-Koch-Schule

Am 16.01.2023 fand an der Robert-Koch-Schule Linz ein Projekttag zum Thema Zukunftsvisionen für eine Smarte Region Linz statt.

Zunächst wurde den SchülerInnen sowie dem Kollegium ein Einblick in das Projekt gegeben. Im Anschluss wurden Ablauf und Ziel des Workshops erläutert.

Etwa 270 SchülerInnen der Klassen 9-12 hatten an diesem Tag die Möglichkeit, in Kleingruppen über ihre Zukunftsvisionen zu sprechen, diese mittels Plakate zu visualisieren und ihren MitschülerInnen ihre Ideen zu präsentieren.

In der Robert-Koch-Schule haben wir bereits den dritten Projekttag dieser Art durchgeführt und wieder einmal waren wir beeindruckt von so viel Kreativität und neuen Ideen. Diese großartigen Visionen, die die jungen Menschen der weiterführenden Schulen in Linz von ihrer Region haben, werden wir in unserer Strategie berücksichtigen.

Wir haben uns sehr gefreut, mit unserem Projekt bei der Robert-Koch-Schule auf offene Ohren zu stoßen und diese große Unterstützung zu erfahren.

Austausch der Smart Cities Südwest-Cluster in Bitburg

Am 12.01.2023 waren wir zu Gast beim Smart City- Team Eifelkreis verbindet in Bitburg.

Als selbsternanntes Südwest-Cluster möchten wir mit diesen Austauschterminen Synergien schaffen, einander bei der Umsetzung von Ideen unterstützen und Probleme gemeinsam angehen.

An diesem Tag haben uns die KollegInnen aus Bitburg zunächst einen Einblick in ihren aktuellen Projektstand gegeben. Im Anschluss wurden kleinere Arbeitsgruppen gebildet, um gezielt über Themen wie beispielsweise Datenplattformen oder Partizipationsmaßnahmen zu sprechen. Anschließend kamen wir wieder in großer Runde zusammen und haben einander die Arbeitsergebnisse vorgestellt.

Abgerundet wurde der Tag von einer Führung durch die Bitburger Erlebniswelt. Wir bedanken uns für die tolle Organisation. Für uns war der direkte Austausch mit allen wieder einmal sehr gewinnbringend!